SOFT99

SOFT99 Glaco Glass Compound Roll On + SOFT99 Ultra Glaco - Set


Artikelnummer APS1071

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?client-id=AUFEs7kyYCxem9QTMQY4JZHHvQSlUNJ2ozqJ6LL3HnWaTVppnxkroBQl750C_IE1qOqU1Bk5uMYcN_gO&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Soft99 Ultra Glaco

Das Soft99 Ultra Glaco ist eine Scheibenversiegelung, welche eine stark wasserabweisende Versiegelungsschicht auf allen Glasoberflächen bildet. Je nach Beschaffenheit der Scheibe, sowie Gründlichkeit beim Auftragen, kann diese Versiegelung bis 12 Monate wirken. Das Regenwasser perlt schon ab einer Geschwindigkeit von ca. 45-60km/h ab und dadurch wird auch die Durchsicht bei nasser Scheibe signifikant erleichtert. Unser Soft99 Ultra Glaco hat einen eingebauten Filz-Applikator und erlaubt eine komfortable, sehr einfache und mehrfache Anwendung der Glasversiegelung. Diese Glasversiegelung ist für alle Wetterbedingungen geeignet, da es auch gerade im Winter das einfrieren der Scheiben erschwert. Dadurch kannst du dein Fahrzeug mit deutlich weniger Kraftaufwand schnell freikratzen. Der Unterschied zwischen Soft99 Ultra Glaco und Soft99 Roll on Large besteht in der Haltbarkeit. Das Ultra Glaco hat eine höhere Standzeit als das Glaco Roll on Large.

Inhalt 

70ml 


Anwendungsempfehlung

  • Reinigung von Glasoberflächen
    Alle zu versiegelnden Glasoberflächen müssen vor der Versiegelung sorgfältig gereinigt werden, um eine perfekte chemische Anbindung an die Oberfläche zu ermöglichen. Scheiben mit Soft99 Glass Compound Roll on, bei sehr hartnäckigen Verschmutzungen vorab mit Reinigungsknete oder Clay Reinigungspad, rückstandsfrei reinigen.
    Bei älteren Scheiben muss dieser Vorgang besonders sorgfältig durchgeführt werden, da die obere, korrodierte Glasschicht vollständig abgetragen werden muss, um eine perfekte Vernetzung zu gewährleisten. Nicht auf Kunststoffe und Gummi auftragen. Anschließend den Schleifmittelrückstand mittels trockenen und sauberen Mikrofasertuch rückstandslos abpolieren. Um Vernetzungsstörungen zu vermeiden die Scheiben danach nicht mehr mit den Fingern berühren (Einweghandschuhe verwenden). Nutze z.B. unser Nanolex Ex zum entfetten der gesamten Glasoberfläche.
  • Auftragen der Versiegelung
    Schüttel die Flasche gründlich vor der Benutzung. Entferne erst im Anschluss die Verschlusskappe. Beginne mit dem angebrachten Filzpad die Versiegelung auf die Glasoberfläche aufzutragen. Bei Windschutzscheiben darauf achten, dass du die gesamte Oberfläche lückenlos bearbeitet hast. Lass den Film ca. 5-10 Minuten eintrocknen. Die Oberfläche wird dabei etwas weißlich. Im Anschluss mit einem sauberen Mikrofasertuch diesen Film rückstandsfrei auspolieren.
  • Trockenzeitraum
    Die Versiegelung ist je nach Temperatur (wärmer ist schneller) nach ca. 12 Stunden ausgehärtet. Bis zur vollständigen Aushärtung vor Wasser und Neuanschmutzung schützen.


Wichtig

Nicht auf erwärmte Flächen auftragen. Nicht zur Glasbehandlung im Fahrzeuginnenraum geeignet, da im Fahrgastraum durch die hydrophobierende Wirkung die Neigung zum Beschlagen erhöht wird. Angebrochene Gebinde sofort nach der Benutzung wieder fest verschließen.

 

SOFT99 Glaco Glass Compound Roll On

Diese Glaspolitur ist ideal um sämtliche Verschmutzungen und Rückstände vorheriger Glasversiegelungen gründlich zu entfernen. Für eine optimale und langanhaltende Anbindung der neuen Glasversiegelung ist es unabdingbar, dass die zu behandelnde Glasoberfläche frei von Schmutz, Fett und als auch Rückständen der alten Glasversiegelung ist. Nur eine gründliche Vorbereitung garantiert eine ideale Haftung sowie chemische Verbindung der Glasversiegelung mit der Glasoberfläche. Mit Hilfe des innenliegenden Schwammes des SOFT99 Glaco Glass Compound Roll On bereitest du die Oberfläche spielend leicht vor. Die Rückstände können im Anschluss einfach mit Wasser abgewaschen werden. Nun kannst du z.B. die Nanolex Ultra-, Koch Chemie- oder auch die SOFT99 Ultra Glaco Glasversiegelung aufbringen.


Anwendungsempfehlung

  • Entferne grobe Verschmutzungen von der zu behandelnden Glasoberfläche. 
  • Trockne die Oberfläche gründlich.
  • Schüttle die Flasche vor Gebrauch gründlich und entferne dann erst den Deckel.
  • Poliere die Scheibe gründlich, sodass die Scheibe komplett bedeckt ist.
  • Im Anschluss die Scheibe mit klarem Wasser einfach abwaschen und fertig!

 

Hinweis

Diese Produktinformation soll und kann dich nur unverbindlich beraten. Eine Haftung unsererseits kann hieraus nicht abgeleitet werden. Prüfe bitte, ob das Produkt für Deinen Anwendungsfall geeignet ist. ZurBeratung stehen wir Dir gerne zur Verfügung.

Kennzeichnung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP) ULTRA GLACO

Gefahrenpiktogramme

Sicherheitshinweise / Warnhinweise

GEFAHR

Gefahrenhinweise

H225 Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.


Sicherheitshinweise

P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
P261 Einatmen von Dampf/Aerosol vermeiden.
P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung tragen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

 

Kennzeichnung gemäß der Verordnung GLASS COMPOUND:


Gefahrenpiktogramme und Signalwort

Keine


Die auf dem Kennzeichnungsetikett angegeben Bezeichnungen der gefährlichen Bestandteile

Keine


Gefahrenhinweise

Keine


Sicherheitshinweise

P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz tragen.