NANOLEX

Nanolex SiSpray - Sprühversiegelung


Artikelnummer NXSiSPR001

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AUFEs7kyYCxem9QTMQY4JZHHvQSlUNJ2ozqJ6LL3HnWaTVppnxkroBQl750C_IE1qOqU1Bk5uMYcN_gO&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Nanolex SiSpray - Sprühversiegelung

Nanolex SiSpray ist eine sehr vielseitige, einfach anzuwendende und herausragend gut schützende Versiegelung für Lack, Felgen, Metall und Kunststoffoberflächen. Nanolex SiSpray hinterlässt eine dicke, langanhaltende Schutzschicht aus Polymeren der neuesten Generation mit hervorragendem Glanz und sehr hoher Hydrophobie. Die versiegelten Oberflächen sind zudem wesentlich einfacher zu reinigen. Nanolex SiSpray wurde in Deutschland entwickelt, getestet und produziert.


Unser Tipp

Nanolex SiSpray ist sehr einfach in der Anwendung - 2-3 Sprühstöße auf ein Nanolex Microfasertuch, diese dann so lange auf der Oberfläche verteilen bis sie streifenfrei glänzt.


Was sind die Vorteile vom Nanolex SiSpray?

  • Langanhaltender Schutz
  • Extrem einfache Anwendung
  • Hohe Hydrophobie
  • Tiefer Glanz


Nanolex SiSpray kann nicht nur als Stand-Alone-Produkt verwendet werden, sondern auch als Auffrischung bereits bestehender Versiegelungen die auf SiO² (Siliziumdioxid) basieren.


Hinweis

Diese Produktinformation soll und kann Dich nur unverbindlich beraten. Eine Haftung unsererseits kann hieraus nicht abgeleitet werden. Prüfe bitte, ob das Produkt für Deinen Anwendungsfall geeignet ist. ZurBeratung stehen wir Dir gerne zur Verfügung.

 

Gefahrenpiktogramm:


Ausrufezeichen

Sicherheitsinformationen:

P264 Nach Gebrauch Hände gründlich waschen,
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.,
P305+351+338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.,
P337 + P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Gefahrenhinweise:
H319 Verursacht schwere Augenreizung. Signalwort: Achtung