Nanolex

Nanolex Si3D MAX - Keramische Lackversiegelung


Artikelnummer NXSi3DMAX003

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?client-id=AUFEs7kyYCxem9QTMQY4JZHHvQSlUNJ2ozqJ6LL3HnWaTVppnxkroBQl750C_IE1qOqU1Bk5uMYcN_gO&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Nanolex Si3D MAX - Lackversiegelung


Nanolex Si3D MAX bildet eine sehr hohe Schicht aus vernetztem Polysilazan und kombiniert dadurch maximalen Schutz mit maximalen easy-to-clean Eigenschaften.

Die dreidimensionale Matrix formt eine hochresistente Schicht gegen Chemikalien und mechanische Abrasion in Verbindung mit sehr hoher Hydrophobie.

Dank der hohen Schichtdicke wird auch die Farbtiefe auf das Maximum erhöht. Si3D MAX ist auf Basis innovativer Trägerstoffe VOC-frei formuliert.

Durch die Verwendung von Additiven auf dem höchstem Stand der Technik entfaltet Si3D MAX sein volles Potential mit nur einer Schicht, welche einfach und sicher auf allen Lacken, Felgen und harten Kunststoffen aufgetragen werden kann.

Si3D MAX wurde in Deutschland entwickelt, getestet und produziert.

  • Maximal hoher Schichtaufbau für herausragende Haltbarkeit
  • Maximal einfache Reinigbarkeit

  • Maximaler Abperleffekt
  • Maximaler Glanz

 

Hinweis

Diese Produktinformation soll und kann Dich nur unverbindlich beraten. Eine Haftung unsererseits kann hieraus nicht abgeleitet werden. Prüfe bitte, ob das Produkt für Deinen Anwendungsfall geeignet ist. ZurBeratung stehen wir Dir gerne zur Verfügung.

 

Hinweise nach CLP-Verordnung:



Gefahrenpiktorgamm:

GHS02: Flamme GHS05: Ätzwirkung GHS07: Ausrufezeichen


Signalwort:

Gefahr Gefahrenhinweis: H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
H225: Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H336: Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.


Sicherheitshinweise:

P210: Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
P241: Explosionsgeschützte verwenden. P260: Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.
P280: Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P303+361+353: BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen.
P240: Behälter und zu befüllende Anlage erden.
P305+351+338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P310: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.