Ledermax

Ledermax - Conditioner #2.0 - Lederpflege und -versiegelung


Artikelnummer CON_2.0_50

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?client-id=AUFEs7kyYCxem9QTMQY4JZHHvQSlUNJ2ozqJ6LL3HnWaTVppnxkroBQl750C_IE1qOqU1Bk5uMYcN_gO&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Ledermax Conditioner #2.0


Conditioner #2.0 ist eine PFLEGE FÜR ALLE GLATTLEDER mit integrierter Versiegelung (MATT)

Der LMX Conditioner #2.0 ist ein matter atmungsaktiver Schutzfilm, der das Leder in verschiedener Hinsicht pflegt, schützt und konserviert:

  • hoher UV-Schutz
  • Antiknarz – verhindert lästige Geräusche im Auto
  • Antisoiling – verringert die neuerliche Verschmutzung
  • Antioxidantien – reduzieren den mikrobakteriellen Abbau
  • Versiegelung – Schutz vor mechanischem Abrieb = Opferschicht

 

Die Ledermax Lederpflege #2.0 rundet das Reinigungssystem optimal ab. Der Conditioner #2.0 pflegt das Leder langfristig und schützt zudem vor neuen Verschmutzungen. Anders als bei vielen so genannten „Lederversiegelungen“ befinden sich im Conditioner Festkörperstoffe, die dauerhaft für 3 bis 6 Monate am Leder haften und gegen Abrieb sowie neuen Anschmutzungen schützen. Der sogenannte Anti-Soiling Effekt sorgt für eine resistentere Oberfläche gegen z.B. Jeansflecken und anderen Verschmutzungen. Gerade bei hellem Leder ist dieser Effekt deutlich zu erkennen. Die Reinigungen nach einer Behandlung mit dem Conditioner #2.0 ist somit ebenfalls deutlich leichter durchzuführen. Zusätzlich versorgt die Lederpflege das Leder mit allem, was das Naturprodukt benötigt. Dazu zählen ein starker UV-Schutz und genügend Antioxidantien, die ein Austrocknen des Leders und dadurch mögliche Rissbildung verhindern. Ein weiterer Vorteil des Lederpflegemittels ist die Antiknarz-Eigenschaft, wodurch eine Haptik wie bei einer neuen Lederausstattung erzeugt wird. Dies gewinnt besondere Bedeutung im Bereich von Lederlenkrädern und Schaltknüppeln. Hier rutscht und klebt nichts, dafür erhalten alte Bauteile das Gefühl eines neuwertigen Leders zurück. Der größte Entwicklungsaufwand ist in das Polymattsystem der Lederpflege geflossen. Dieses sorgt für ein langanhaltendes extrem mattes Finish, wie es sonst nur bei europäischen Neuwagen zu finden ist. Dadurch wird ein anhaltender Schutz vor Abrieb und UV-Strahlung garantiert, der nur dank jahrzehntelanger Erfahrung in der Ledertechnik entwickelt werden konnte. Natürlich erfüllen auch hier alle Zusatzstoffe die höchsten Qualitätsanforderungen.

  • Das Leder mit dem Lederreiniger mild #1.0 (neue Leder) oder Lederreinger intensiv #1.1 (Leder ab 6 Monaten) reinigen und anschließend mit einem Baumwolltuch trocken wischen.
  • Produkt vor Gebrauch gut schütteln.
  • Conditioner mit einem sauberen und trockenen LMX Schwamm (blau) oder Applikator-Pinsel gleichmäßig dünn in kreisenden Bewegungen auftragen und ca. 45 Minuten trocknen lassen.
  • Der Conditioner trocknet matt auf. Mit einem trockenen Baumwolltuch sanft nachpolieren (nicht unbedingt notwendig da es durch die Benutzung von selbst aufpoliert wird)
     

Warnhinweise zur Verwendung bei perforierten Leder!

  • Vor der Anwendung an unauffälliger Stelle auf Verträglichkeit testen.
  • Vor der Reinigung mit dem LMX Cleaner #1.0 oder #1.1 die Perforation mit dem Conditioner #2.0 versiegeln! (gut in die Perforation einarbeiten)
  • Den Conditioner #2.0 für mind. 45 Minuten Lufttrocknen. (Niemals Sitzheizung, Föhn oder gar Heißluftföhn zum Trocknen benutzen!)
  • Im Anschluss mit dem Cleaner #1.0 oder #1.1 den Conditioner vom Leder entfernen und die Lederoberfläche gründlich reinigen.
  • Nach der Reinigung die Lederoberfläche erneut mit dem Conditoner #2.0 versiegeln und 45 Minuten trocknen lassen.
  • Von Kindern fern halten.
  • Vor Frost und Hitze schützen (optimale Lagerung und Anwendung bei +15°C bis +25°C)
  • Nicht für Nubuk und Rauleder geeignet.
  • Keine Mikrofasertücher oder Zauberschwämme nutzen. Diese können sehr leicht die Lederoberfläche zerstören!

Der Conditioner #2.0 hinterlässt nach dem Trocknen keinerlei Spuren auf deiner Kleidung.

Wird bei perforiertem Leder die Perforation nicht als erstes versiegelt, sondern gleich gereinigt und zudem dann noch das Leder mit einem Föhn o.ä. getrocknet, 
kann es dazu kommen, dass das Leder an der Perforation aufquellt. Ebenfalls nicht mit Wasser reinigen!

 

Hinweis

Diese Produktinformation soll und kann dich nur unverbindlich beraten. Eine Haftung unsererseits kann hieraus nicht abgeleitet werden. Prüfe bitte, ob das Produkt für Deinen Anwendungsfall geeignet ist. ZurBeratung stehen wir Dir gerne zur Verfügung.
 


INFOS von Ledermax:

 
Das Auftragen des LMX-Conditioners #2.0 erfordert keinerlei fachliches Grundwissen.
Es ist lediglich zu beachten, dass das Produkt gleichmäßig auf der gesamten Fläche in kreisenden Bewegungen aufgetragen wird.
Solange das Produkt noch nicht angetrocknet ist, kann man es durch leichtes Nachtupfen egalisieren. Beachten Sie, dass der Conditioner nicht in der prallen Sonne sowie auf heißem Leder verarbeitet werden darf.
Die Leder erhalten einen atmungsaktiven transparent-matten Schutzfilm. Die nächste Reinigung wird für Sie wesentlich leichter, da Sie das Leder durch den Schutzfilm unter anderem auch vor Schmutz schützen.
Die Conditioner-Schicht (inklusive Schmutz) kann mit den LMX-Cleanern optimal entfernt werden, da die Produkte speziell aufeinander abgestimmt sind.
 
Ihr Ledermax

Erfüllt Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH), Anhang H, abgeändert gemäß Verordnung (EU) 2015/830


Gefahrenpiktogramm:

keins


Signalwort:

keins


Gefahrenhinweise:

Keine besonderen Wirkungen oder Gefahren bekannt.


Sicherheitshinweise:

Allgemein:    nicht anwendbar
Prävention:    nicht anwendbar
Reaktion:       nicht anwendbar
Lagerung:      nicht anwendbar
Entsorgung:   nicht anwendbar


Gefährliche Inhaltsstoffe:

Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, 5-Chlor-2-methyl-2H- isothiazol-3-on [EG nr. 247-500-7] und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG nr. 220- 239-6], Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.