Koch Chemie GmbH

Koch Chemie - Protector Wax - Konservierungswachs


Artikelnummer 319001

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?client-id=AUFEs7kyYCxem9QTMQY4JZHHvQSlUNJ2ozqJ6LL3HnWaTVppnxkroBQl750C_IE1qOqU1Bk5uMYcN_gO&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Protector Wax Premium 

Konservierungswachs P Hochglanz, Abperleffekt und Intensiv-Schutz


Das innovative Premium-Konservierungswachs setzt in Sachen Schutz, Beständigkeit, extremer Tiefenglanz, Langzeit-Hydrophobierung (Abperleffekt), easy to clean-Performance, samtweicher Haptik und mikroperlenfreier Fahrzeugtrocknung neue Maßstäbe. Der Einsatz von polyfunktionalen Reaktivkomponenten im Zusammenwirken mit hochwertigsten Pflegekomponenten, welche sich fest als Netzwerk mit den Oberflächen verbinden, garantieren eine perfekte und langanhaltende Hochglanzkonservierung und eine verbesserte Sicht bei Regen (guter Tropfentrieb). Bei regelmäßiger Anwendung erhöht sich die Glanz-Schutzwirkung, feine Kratzer werden abgedeckt und alle Gummi- und Kunststoffteile sowie Cabriodachmaterialien werden imprägniert und so vor Ausbleichen und Verspröden geschützt. ProtectorWax trägt somit maßgeblich zur Werterhaltung der Fahrzeuge bei. Als Heiß-, Kalt- und Schaumwachs einsetzbar (maschinell und manuell). Erzielt selbst bei hohen Leitwerten des Brauchwassers und bei schwierigen Gebläsegeometrien optimale Trocknungsergebnisse. Spezialduftstoffe sorgen für eine fruchtige Beduftung. Für alle Filtersysteme und biologische Brauchwasseraufbereitungs-Systeme optimal geeignet. Enthält keine Mineralölkohlenwasserstoffe. VDA-konform Klasse A.


Anwendungsgebiete

Portalwaschanlagen, Waschstraßen, SB-Anlagen, Schaumkanone etc.


Anwendungsempfehlung

Maschinelle Anwendung: Über Dosierpumpe pur bis 1:2 auftragen. Empfohlener Verbrauch pro PKW: Heiß-/Kaltwachs: 13-19 ml. Schaumwachs: 13-19 ml. Premiumwachs: 16-23 ml. Um Kalkflecken zu vermeiden Restwasser mittels Tuch abledern falls kein Gebläse oder keine Osmosewassernachbehandlung vorhanden ist. VDA-konform Klasse A.

Manuelle Anwendung: Ca. 30ml ProtectorWax auf 1l Wasser geben und mittels Schaumsprüher oder Pumpzerstäuber auf das gereinigte, noch nasse Fahrzeug auftragen und kurz einwirken lassen. Das Produkt gründlich mittels Hochdruckreiniger abspülen um Flecken zu vermeiden. Bei Anwendung mittels Schaumkanone Vorverdünnung entsprechend anpassen. Restwasser abtrocknen. Produkt nur jeweils für eine Anwendung anmischen und nicht lagern.


Gebinde Art.-Nr. Gebinde

319001 - 1,0l
319010 - 10,0l (auf Anfrage)
319033 - 33,0l (auf Anfrage)


ph-Wert: 4,5


Warnhinweise

Vor Frost und übermäßiger Hitze schützen.


Hinweis

Diese Produktinformation soll und kann Dich nur unverbindlich beraten. Eine Haftung unsererseits kann hieraus nicht abgeleitet werden. Prüfe bitte, ob das Produkt für Deinem Anwendungsfall geeignet ist. Zur Beratung stehen wir Dir gerne zur Verfügung.

Kennzeichnung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP)


Gefahr

H314-Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

P101-Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102-Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P260-Dampf oder Aerosol nicht einatmen.
P280-Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
P301+P330+P331-BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen.
P303+P361+P353-BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen oder duschen. P305+P351+P338-BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P310-Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM / Arzt anrufen.
P405-Unter Verschluss aufbewahren.
P501-Inhalt / Behälter einer zugelassenen Entsorgungseinrichtung zuführen.


Essigsäure

1-Propanaminium, 2-Hydroxy-N-(2-hydroxypropyl)-N,N-dimethyl-, Diester mit Pflanzenoel-fettsäuren, C18-ungesättigt, Methylsulfate (Salze)
Siloxane und Silikone, {3-[(2-Aminoethyl)amino]propyl}methyl-, Dimethyl-