Koch Chemie GmbH

Koch Chemie - Heavy Cut H9.01 + Micro Cut & Finish P3.01 + Fine Cut F6.01 Schleifpolituren


Artikelnummer KC-PS-3248

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AUFEs7kyYCxem9QTMQY4JZHHvQSlUNJ2ozqJ6LL3HnWaTVppnxkroBQl750C_IE1qOqU1Bk5uMYcN_gO&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Die besten 3 Polituren H9.01 - P3.01 - F6.01 zum Vorzugspreis!

In diesem Set erhältst Du je 1x 250ml oder wahlweise je 1x 1,0l unserer Top Polituren H9.01, P3.01 und F6.01!


Heavy Cut H9.01

Grobe Schleifpolitur, siliconölfrei


Innovative Maschinenpolitur zur schnellen Aufarbeitung stark verwitterter Lacke, zur Beseitigung von tiefen Kratzern und zur effektiven Entfernung von Lackiernebeln und Anschliffen bis 1.200er Körnung. Durch das extrem homogene Schleifkorn erzeugt Heavy Cut 9.01 einen äußerst hohen Cut bei sehr gutem Glanzgrad. Lässt sich bei geringer Staub- sowie Spritzentwicklung extrem lange polieren ohne einzubrennen und ist perfekt abwischbar. Für alle Lackarten (sowohl weiche als auch kratzfeste) bestens geeignet.

Schleifgrad: 9,0 Glanzgrad: 5,0


Anwendungsgebiete

Lacke an PKW, Nutzfahrzeugen, Motorrädern etc.


Anwendungsempfehlung

Mittels Rotationspoliermaschine und Lammfell-Pad (bei Anschliff 1.200 - 2.500) oder Heavy Cut Pad (bei Anschliff 2.000 - 5.000) im Kreuzgang verarbeiten. Schleifpolitur bei mittlerer Drehzahl und mittlerem Druck verarbeiten. Eine bestmögliche Oberfläche wird durch Nachpolieren mit Micro Cut P3.01 erzielt.


Gebinde Art.-Nr. Gebinde

402250 - 250ml
402001 - 1,0l


Warnhinweise

Vor Gebrauch schütteln. Vor Anwendung auf Eignung und Verträglichkeit prüfen. Nicht auf heißen Oberflächen anwenden. Vor Frost und übermäßiger Hitze schützen.

 

Micro Cut & Finish P3.01 

Micro-Schleifpolitur mit Carnaubawachs


Micro Cut & Finish ist ein Maschinen-Micropoliermittel der neusten Generation zur dauerhaften Entfernung von Polierschleiern, Hologrammen, feinen Kratzern und Anschliffen bis 3.000er Körnung auf allen (inklusive kratzfesten) Lacksystemen bei gleichzeitiger Langzeitversiegelung mit hohem Glanz- und Glättegrad. Durch den Einsatz hoch spezialisierter, extrem homogener Schleifkörper wird selbst auf dunklen und ähnlich empfindlichen Farbtönen unter extremen Lichtbedingungen ein brillantes und dauerhaftes Hochglanzfinish erzeugt. Hologramme und feine Kratzer werden mechanisch eliminiert und nicht, wie oftmals üblich, abgedeckt. Micro Cut & Finish ist ergiebig, gut polierbar und leicht abzuwischen. Enthält Carnaubawachs und nicht-flüchtige Silicone.


Schleifgrad: 3,2 Glanzgrad: 9,5


Anwendungsgebiete

Lacke an PKW, Nutzfahrzeugen, Motorrädern etc.


Anwendungsempfehlung

Zur Erzeugung optimaler Ergebnisse empfehlen wir die Verarbeitung mit unserem Micro Cut Pad und einem Exzenterpolierer mit Zwangsrotation (z.B. Makita PO5000C, höchste Umdrehungszahl - Auf Anfrage). Alternativ ist die Verarbeitung mit einer Rotationspoliermaschine in Kombination mit unserem Micro Cut Pad möglich. Abgetrocknete oder neue Schwämme vor Gebrauch vollständig mit Politur benetzen. Optional empfehlen wir die Verwendung unseres Nanolex Optimizer für langanhaltende Poliereigenschaften und somit einer Reduktion des Politurverbrauches! Die Politur bei ausgeschalteter Maschine gleichmäßig auf der zu bearbeitenden Oberfläche verteilen und anschließend mit mäßigem Druck im Kreuzgang polieren bis ein transparenter Film ensteht, d.h. bis das enthaltene Aluminiumoxid vollständig zerfallen ist. Anschließend mit wenig Druck nachpolieren. Die für dieses Produkt genutzten Schwämme nicht im Wechsel für andere Produkte nutzen. Zur kratzer- und riefenfreien Entfernung von Politurrückständen empfehlen wir unser Profi-Microfasertuch ultraschallgeschnitten.


Gebinde Art.-Nr. Gebinde

404250 - 250ml
404001 - 1,0l (auf Anfrage)


Warnhinweise

Vor Gebrauch schütteln. Vor Anwendung auf Eignung und Verträglichkeit prüfen. Nicht auf heißen Oberflächen anwenden. Vor Frost und übermäßiger Hitze schützen.

 

Fine Cut F6.01 

Feine Schleifpolitur, siliconölfrei


Die intelligente Maschinen-Politur der neuesten Generation mit einzigartiger Aluminiumoxid-Qualität. Die intelligente Körnung sorgt für eine sehr schnelle, restlose Entfernung von Waschstraßenkratzern und ähnlichen Gebrauchsspuren und verleiht dem Lack einen dauerhaften Tiefenglanz. Schliffspuren von 2.500er Schleifmedien werden mühelos entfernt. Fine Cut F6.01 ist somit für die perfekte Aufarbeitung von mittel bis stark verwitterten Lacken bestens geeignet. Perfekt auf die Bearbeitung kratzfester Lacke abgestimmt. Schleifgrad: 6,0 Glanzgrad: 7,0


Anwendungsgebiete

Lacke an PKW, Nutzfahrzeugen, Motorrädern etc. Anwendungsempfehlung Fine Cut F6.01 auf das Schleifmedium (Fine Cut Pad oder Lammfell-Pad) aufbringen und auf der zu bearbeitenden, vorgereinigten Oberfläche mit max. 2.000 U/min im Kreuzgang auspolieren. Die Reinigungswirkung kann durch Druck, Schleifmedium und Umdrehungszahl variiert werden. Zu Beginn des Schleifvorganges empfehlen wir die Verarbeitung mit höherem Druck bei geringer Umdrehungszahl. Im weiteren Verlauf den Druck reduzieren und mit höherer Umdrehung auf Hochglanz auspolieren. Letzte Politurreste können leicht mit unserem Profi-Microfasertuch entfernt werden. Etwaig entstandene Schleier oder Polierspuren werden mittels Micro Cut & Finish P3.01 entfernt.


GebindeArt.-Nr. Gebinde

405250 - 250ml
405001 - 1,0 l (auf Anfrage)


Warnhinweise

Vor Gebrauch schütteln. Vor Anwendung auf Eignung und Verträglichkeit prüfen. Nicht auf heißen Oberflächen anwenden. Vor Frost und übermäßiger Hitze schützen.


Hinweis

Diese Produktinformation soll und kann Dich nur unverbindlich beraten. Eine Haftung unsererseits kann hieraus nicht abgeleitet werden. Prüfe bitte, ob das Produkt für Deinen Anwendungsfall geeignet ist. Zur Beratung stehen wir Dir gerne zur Verfügung.

Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP)

Das Gemisch ist nicht als gefährlich eingestuft im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP).


Kennzeichnungselemente

Kennzeichnung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP) Entfällt